Aktion Mensch

Die aktuellsten News:
Ehrenamt pflegt Dialoge der Kulturen...
zum Artikel »»»
Veranstaltungsplan 2017 der FreiwilligenBörseHamburg...
zum Artikel »»»

Aktuelle Statements
unserer Besucher:
Das Filmfestival war eine tolle Möglichkeit für Go For Climate e.V., Menschen den Klimaschutz näher zu bringen. Das Filmfestival ist sehr nah an den Bürgern und interessiert alle Altersgruppen. (Go for Climate e.V.)...
zum Artikel »»»
Der Film gibt einen eindringlichen Hinweis darauf, dass Fundamentalismus - das heißt die Unfähigkeit und Unwilligkeit zur Wahrnehmung anderer Lebensweisen als Anderen, verbunden mit Gewaltbereitschaft gegenüber dem Anderen und als fremd und bedrohlich Wahrgenommenen - heute keinesfalls allein nur ein Problem von muslimischen Gruppen darstellt, sondern auch in Christentum seinen Ort findet, in diesem Falle in den endlosen Weiten des nordamerikanischen Mittelwestens. (Prof. Dr. Hans-Martin Gutmann, FB Evangelische Theologie Universität Hamburg)...
zum Artikel »»»
Einige Fotos vom Filmfestival "über arbeiten" in Hamburg
Startseite


Zurück

4. Filmfestival Hamburg "ueber Mut"

Die FreiwilligenBörseHamburg beteiligt sich am Filmfestival “ueber Mut”, das von Aktion Mensch und diegesellschafter.de initiiert wird.



4. Filmfestival Hamburg "ueber Mut" - Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zum Video. Wir arbeiten mit 3 Filmen im Rahmenprogramm des Filmfestivals mit:

» Eine flexible Frau
» Die Zeit Ihres Lebens
» Monica und David

Für die Bewerbung des Filmfestivals suchen wir noch ehrenamtliche Mitstreiter.


Billevue 4 - Wir sind dabei! Sie auch?

Ein super Programm in Hamburgs Osten wird zelebriert von der Billevue 4:

Billevue 4


Senator Wersich stellt vor: Aktionstage Nachbarschaft verbindet

Nachbarschaft verbindet

Auf Initiative von Senator Dietrich Wersich finden in der Zeit vom 22. September bis 3. Oktober 2010 die Aktionstage "Nachbarschaft verbindet" statt. Die FreiwilligenBörseHamburg freut sich, dass sie die Aktion unterstützend begleiten darf.

Informationen zur Aktionswoche finden Sie hier

- Download Flyer als .pdf »»

- Link des Veranstalters mit allen aktuellen Daten und Infos »»

- Weitere Informationen erhalten Sie auch bei der FreiwilligenBörseHamburg unter Tel. 040 - 411 886 700.

Anmeldeformulare für die Aktionswoche

- Über diesen Link können Sie sich sofort ganz einfach online anmelden »»

- Hier finden Sie das Anmeldeformular als Word-Dokument zum Download »»
Senden Sie dieses ausgefüllt per Email an: freiwilligenboerse-hamburg@hamburg.de oder nachbarschaft-verbindet@bsg.hamburg.de, per Fax: 040 – 411 886 600 oder per Post: Freiwilligenbörse Hamburg, Besenbinderhof 37, 20097 Hamburg


Wir laden ein: Russische Kinotage im Metropolis-Kino

Ziel-Ort Hamburg

Zum Öffnen des Programm-Plakates als .pdf klicken Sie bitte auf das Bild.

Alle Einzelheiten zum Programm finden Sie hier »»

Alle Informationen zum Projekt hier »»


Helfen Sie den Erdbeben-Opfern in Haiti!

Die FreiwilligenBörseHamburg ist Kooperationspartner von betterplace.org. Wir bitten Sie um Mithilfe für die Erdbeben-Opfer in Haiti:

Erdbeben Haiti Spende


Wir wünschen Ihnen einen besinnlichen Jahresausklang 2009!



11. AKTIVOLI-Freiwilligenbörse in der Handelskammer Hamburg

Die Teams der FreiwilligenBörseHamburg und des Job-Cafès Billstedt sowie die PR GROUP der FreiwilligenBörseHamburg freuen sich über Ihren Besuch auf der 11. AKTIVOLI-Freiwilligenbörse in der Handelskammer Hamburg am 24. Januar 2010.

Wie in den Jahren zuvor sind wir mit einem eigenen Stand auf der Börse vertreten.

Auskünfte auf Rückfragen erteilen:
Hildegard Greve und Bernd P. Holst unter
040 - 411 886 700 oder 411 886 900

Freiwilligenbörse 2010


FreiwilligenBörseHamburg unterstützt die Gruppe RockFront bei dem deutsch-russischen Theaterabend im Körber-Gymnasium Billstedt


TEATR19
TEATR19


Unser Filmpartner aus dem Festival "über macht", die int. Kulturgruppe RockFront, hat die ukrainische Theatergruppe "Teatr 19" nach Hamburg eingeladen.

Besuchen Sie dieses Kultur-Event in Hamburg Billstedt.


Veranstaltungsort: Körber-Gymnasium, Pergamentweg 1, (U2 Merkenstr.) 22117 Hamburg Billstedt

Die FreiwilligenBörseHamburg ist mit einem Infostand vor Ort

FreiwilligenBörseHamburg beteiligt sich mit regionalen Filmpartnern aus dem Filmfestival Hamburg über macht am 1. Kunstforum Hansaplatz

Kunstforum HansaplatzAktuell zur Büroeröffnung am Hansaplatz präsentiert die FreiwilligenBörseHamburg ihren Flyer St. Georg.

Download Flyer Vorderseite »»
Download Flyer Rückseite »»

Download Präsentation 1. Kunstpreis Hansaplatz »»








KiK sagt Danke!

KiK hat unsere Unterstützung! Weiterhin viel Erfolg! Wir helfen mit!

kik

Nähere Informationen zum Projekt KiK finden Sie unter diesem Link »»


Elena Turbina unterstützt die Entwicklung der Mal- und Kunstfähigkeiten von Kindern und Jugendlichen

Elena Turbina-OstrowskiElena Turbina (Foto), Mitglied der Gruppe RockFront, präsentiert auf dem Kirchweihfest Fiesta musica Kirchsteinbek ihre Techniken und einen Teil ihrer Gemälde

Die aus Russland stammende Künstlerin Elena Turbina unterstützt die Freiwilligenbörse Hamburg aktiv und insbesondere die Entwicklung der Mal- und Kunstfähigkeiten von Kindern und Jugendlichen. Die Gruppe RockFront war beim Filmfestival "über Macht" Partner von den Filmen Citizen Havel, Für Gott, Zar und Vaterland.

Weitere Auskünfte zu Rockfront und der Künstlerin unter Freiwilligenbörse Hamburg bei Bernd P. Holst.


Unsere Filmpartner RockFront und Wind & Brass beim Aktionstag Kids nach vorn in Billstedt-Horn am 9. Mai 2009



RockFront, Partner der FreiwilligenBörseHamburg im Filmfestival über Macht, lädt ein

Mayowka 2009Die FreiwilligenBörseHamburg und die STEG Hamburg unterstützen das Kulturevent des Vereins RockFront e.V.


Frohe Ostern 2009!

Das Team der Freiwilligenbörse Hamburg wünscht allen Freunden, Unterstützern und Helfern eine schöne Osterzeit. Wir bedanken uns beim Ernst Deutsch Theater für 300!! Theaterkarten für engagierte Hamburger.

Ostern


Klangstrolche begeistern die großen Popstars von Queensberry

Klangstrolche Billstedt und Queensberry

Am 25. März 2009 war es soweit: Die Klangstrolche aus Hamburg Billstedt bekamen prominenten Besuch von der Popstars-Band Queensberry! Geladen hatte die ARD, nämlich zu einem Filmprojekt zum Thema "Ist doch Ehrensache! Wie Menschen sich für die Gesellschaft engagieren". Für die Realisierung und die reibungslose Umsetzung während des Drehtermins im Kulturpalast im Wasserwerk Billstedt sorgte die FreiwilligenBörseHamburg. Am 16. Mai 2009 erfolgt die bundesweite Ausstrahlung im TIGERENTEN CLUB auf ARD.

Einige Impressionen finden Sie hier »»


Mehr als 1300 Besucher beim 3. Filmfestival Hamburg über Macht!

3. Hamburger Filmfestival ueber MachtDas Filmfestival 'über Macht' konnte mehr als 1300 Besucher im Metropolis Kino Hamburg verzeichnen.

Die Freiwilligenbörse Hamburg bedankt sich bei dem Geschäftsführer des Metropolis Kinos Martin Aust sowie seiner PR-Mitarbeiterin Doris Bandhold für die herausragende Inszenierung im Metropolis Kino am Steindamm.

Die Freiwilligenbörse Hamburg konnte an allen Veranstaltungen mit ihrem Infostand und ehrenamtlichen Helfern teilnehmen. Aus der Begleitung von einzelnen Filmen zeigte sich für Bernd P. Holst, den Leiter der Freiwilligenbörse Hamburg, daß die Auswahl der Filme und die Auswahl der Filmpartner mehr als gelungen war. Insbesondere der hohe Anteil der Nichtregierungsorganisationen (NOG's) unter den Fimpartnern wirkte sich sehr belebend auf die Diskussionen nach den Filmen aus.

"Wir sind auf sehr viele engagierte und interessierte Hamburger getroffen.", so Holst. Der besondere Dank der Freiwilligenbörse Hamburg gilt der Gruppe RockFront, dem Geschäftsführer des ASB Hambug, Knut Fleckenstein, sowie Susanne Kilgast aus der Kulturdeputation für ihre praktische und ideelle Unterstützung und Beratung. Statements zu einzelnen Filmen werden in Kürze auf dieser Seite erscheinen.

Zu dem Film "Faustrecht" und der anschließenden Diskussion mit dem Partner Friedrich-Ebert-Stiftung und den Fußballmannschaften aus dem Hamburger Osten veröffentlichen wir an dieser Stelle ebenfalls in Kürze einen Bericht.


Filmfestival Hamburg "über Macht" im Metropolis Kino am Steindamm

Bernd P.Holst Facebook Das Team der Freiwilligenbörse Hamburg präsentiert am 8.Februar 2008 um 19.00Uhr den Film " Citizen Havel "
Ab 18.00 Uhr gibt es von dem Verein Rock Front eine Livesession russischer-englischer und deutscher- Music-Titel.
Eine russische Malerin präentiert den Stil Iher Arbeit.Gespräche rund um Engagement und Kultur im "Vorprogramm-live .

Nach dem Film steht der Kandidat zum Europa-Parlament Knut Fleckenstein zum Gespräch zur Verfügung.
Knut Fleckenstein traff verschiedentlich mit Havel zusammen.

Václav Havel, Bernd P.Holst, George W. BushCitizen Havel :
Der Dissident wird Präsident. Von den Kommunisten wurde er verfolgt. Nach dem Fall des Regimes wurde er zum ersten Staatspräsidenten der Tschechischen Republik: Václav Havel. Zehn Jahre hatte er das höchste Staatsamt der jungen Demokratie inne. Während dieser Zeit begleitet Regisseur Pavel Koutecký den Präsidenten mit der Kamera. »Citizen Havel« erlaubt außergewöhnliche Einblicke hinter die Kulissen der Macht und in das Räderwerk der Politik. Wir erleben einen Präsidenten, der mal ironisch mit der eigenen Rolle spielt, dann wieder sich selbst inszeniert, der aber auch im Konflikt mit seinem neoliberalen Gegenspieler Václav Klaus nachdrücklich Stellung bezieht.


Der Dissident wird Präsident. Von den Kommunisten wurde er verfolgt. Nach dem Fall des Regimes wurde er zum ersten Staatspräsidenten der Tschechischen Republik: Václav Havel. Zehn Jahre hatte er das höchste Staatsamt der jungen Demokratie inne. Während dieser Zeit begleitet Regisseur Pavel Koutecký den Präsidenten mit der Kamera. »Citizen Havel« erlaubt außergewöhnliche Einblicke hinter die Kulissen der Macht und in das Räderwerk der Politik. Wir erleben einen Präsidenten, der mal ironisch mit der eigenen Rolle spielt, dann wieder sich selbst inszeniert, der aber auch im Konflikt mit seinem neoliberalen Gegenspieler Václav Klaus nachdrücklich Stellung bezieht.


Riesenandrang beim Filmfestival über macht in Hamburg

Riesenandrang bei Filmfestival über macht in HamburgAm 22. Januar 2009 konnte das Metropolis Kino in Hamburg mit dem Film "Die dünnen Mädchen" im Rahmen des Filmfestivals Hamburg "über macht" eine großartige Premiere feiern. Der Geschäftsführer vom Metropolis Kino Kinemathek Hamburg e.V., Herr Martin Aust, PR-Frau Doris Bandhold und Herr Andreas Wildfang von eyzmedia.de konnten mehr als 200 Hamburger Besucher begrüßen.

Die Filmpartner informierten mit Info-Ständen über ihr besonderes Anliegen und den Grund ihrer Filmpatenschaft. Rockfront Freiwilligenbörse HamburgDas Publikum genoss im Anschluss an die Filmvorführung die warme Athmosphäre des Kino-Bistros, wo bis weit nach 23 Uhr intensive Gespräche geführt wurden. Mit dabei: die Regisseurin des Films, eine Akteurin des Films sowie Vertreter der Kulturdeputation und der Politik.



Das Team der Freiwilligenbörse Hamburg war mit der Partnergruppe "Rockfront" vor Ort vertreten.


3. Hamburger Filmfestival "über macht" beginnt am 22. Januar 2009

Es ist wieder soweit: Das 3. Hamburger Filmfestival "über macht" beginnt am 22. Januar 2009 in Hamburg. Initiiert wird dieses beliebte Festival von der Aktion Mensch und deren Projekt dieGesellschafter.de.

Ort: METROPOLIS
Steindamm. 52/54


Die Freiwilligenbörse unterstützt durch ehrenamtliche Mitarbeit das Filmfestival. Mehr demnächst auf diesen Seiten.

KINEMATHEK Hamburg e.V. Metropolis Hamburg dieGesellschafter.de - 3. Filmfestival Hamburg - über Macht KINEMATHEK Hamburg e.V. - Kommunales Kino METROPOLIS dieGesellschafter.de Aktion Mensch Freiwilligenbörse Hamburg eaktivoli.de

Eine Übersicht aller Filme finden Sie hier »»


Zurück

betterplace.org
Arbeitsgemeinschaft Deutscher Kunstvereine
Amnesty International
Attac
autismus Deutschland e.V. - Bundesverband zur Förderung von Menschen mit Autismus
Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V.
Bundesfachverband Essstörungen (BFE)
Heinrich-Böll-Stiftung
Brot für die Welt
Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V.
Friedrich-Ebert-Stiftung (FES)
Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika (FDCL)
Freier Zusammenschluss von StudentInnenschaften
Gesellschaft für bedrohte Völker
Greenpeace
 Humanistische Union e.V.
INKOTA-netzwerk
Jugendrotkreuz
KoBra - Kooperation Brasilien
Mehr Demokratie e.V.
 Noya das Attac Jugendnetzwerk
Republikanischer Anwältinnen und Anwälteverein e.V.
sneep – Studentisches Netzwerk für Wirtschafts- und Unternehmensethik
terre de femmes
Tschechisches Zentrum Berlin
Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung / Aktionsbündnis Freiheit statt Angst
engagement-hamburg.de - Engagement für die Metropolregion Hamburg



Zurück
Überregionale Filmpartner
   
 © 2007 Kosmol/Holst  www.ehrenamtmanagement.com